Eröffnung der Hundeschule Waldpfötchen

Mittwoch, 9. März 2022 | Wirtschaft

Eröffnung der Hundeschule Waldpfötchen

– Wiesel und Fuchs stellen sich vor –

Anlässlich unserer Eröffnung am 30.01.2022 freuen wir uns über die Möglichkeit uns und unsere Philosophie hier auf www.laute-post-online.de vorstellen zu dürfen.

Seit inzwischen über 9 Jahren interessiere und beschäftige ich, Isabelle, mich intensiv mit dem Verhalten von Hunden und kenne als langjährige Hundehalterin die kleinen und großen Herausforderungen des Alltages. Schnell ist da erfahrungsgemäß ein Buch gekauft oder ein Youtube-Tutorial angeschaut. Aber um zu entscheiden, ob das dort beschriebene Vorgehen auch genau das richtige für den eigenen Hund ist und um seinen eigenen Weg im Dschungel der Hundeerziehungstipps und -tricks zu finden, dafür braucht es deutlich mehr Verständnis für das Große und Ganze.

Das Ziel bei Gründung der Hundeschule Waldpfötchen war es, einen Trainingskontext zu schaffen, in dem sich Hund und Halter gesehen, gehört und respektiert fühlen. Wir wollen Wissen vermitteln und ein grundlegendes Verständnis schaffen, warum sich Hunde verhalten, wie sie sich verhalten, und Missverständnisse aus dem Weg räumen. Denn Wissen erzeugt Verständnis und Verständnis macht uns Menschen geduldiger mit unseren Hunden. Hierfür haben wir ein breites Potpourri an Angeboten ausgefeilt. Über Kaufberatung, Welpenkurse, telefonische Beratung, Onlineseminaren, Workshops, Einzeltraining oder verschiedenen Kursen haben wir einen großen Werkzeugkoffer, um auf konkrete Wünsche und Bedürfnisse eingehen zu können. Stets werden wir dabei von folgenden Leitsätzen begleitet:

  • Ein Hund ist ein Hund, weder Mensch noch Maschine.
  • Ein entspannter Hund macht keinen Mist.
  • Dein Hund kann nur so konzentriert sein wie du.
  • Du bist der Experte für deinen Hund.
  • Lernen ist ein Prozess und kein Ereignis.

Im Hundetraining gibt es für uns kein Schwarz-Weiß, weshalb auch unser Vorgehen nie gleich sein kann. Wir sind die richtigen Ansprechpartner, wenn:

  • man ein grundlegendes Verständnis für Hundeverhalten entwickeln möchte.
  • man positiv, gewaltfrei und bedürfnisorientiert mit seinem Hund umgehen will.
  • man fair, wertschätzend, liebevoll und ganzheitlich mit seinem Hund trainieren möchte.
  • man individuelle, konkrete Unterstützung in seinem eigenen Tempo sucht.
  • man gemeinsam mit seinem Hund wachsen möchte.
  • man Ersthundebesitzer ist und sich einen Einblick in Erziehungstechniken wünscht.
  • der eigene Hund herausforderndes Verhalten zeigt.
  • man sich bereits schämt mit dem eigenen Hund nach draußen zu gehen.
  • man Mehrhundehalter mit einem ziemlich unruhigem und chaotischem „Rudel“ ist.

Haben wir deine Neugier geweckt und du interessierst dich für einen entspannten, flexiblen und individuellen Weg der Hundeerziehung? Dann schau gern unter www.hundeschule-waldpfoetchen.de vorbei oder folge uns auf Instagram und Facebook.

„Zusammenkommen ist der Anfang.

Zusammenhalten ist Fortschritt.

Zusammenarbeiten ist Erfolg.“

Henry Ford

Von Isabelle Koschek

 

Mitmachen ausdrücklich erwünscht!

Geheimtipps soll man weitersagen und wir können ja auch nicht alles wissen. Deshalb suchen wir Menschen wie dich, die neugierig sind und gern auf Entdeckungsreise gehen. Die es lieben, mit anderen Menschen zu quatschen, ein bisschen zu fotografieren und Neuigkeiten zu teilen. Mach mit! Wir freuen uns auf dich! Wird mega!

Über LautePost

Stille Post war gestern – jetzt wird’s laut! Wir wollen sichtbar machen, was in der Region alles so los ist. Und dafür haben wir ein neues Portal gebaut: LAUTE POST! Das soziokulturelle Online-Magazin von und für euch.

Vereinsporträt: The.aRter Greiz e.V.

The.aRter Greiz e.V. Ein Haus mit vielen Gesichtern Das Haus 10aRium in der Friedrich-Naumann-Straße 10 in Greiz vereint eine interessante und kreative Mietergemeinschaft unter seinem Dach. Die Bürger-Initiative „Weil wir Greiz lieben e.V.“, die Kreismusikschule...

mehr lesen

Aus Grau wird Grün – Teil 3

Update - Aus Grau wird Grün Endlich ist was zu sehen vom grünen Klassenzimmer. Vor ein paar Wochen begannen wir, unser grünes Klassenzimmer zu errichten. Jetzt sieht man schon einen Fortschritt. In den Bildern können sie sehen, wie weit wir schon mit dem Bau sind....

mehr lesen