Ein rotes Sofa in der Stadt

Freitag, 1. Oktober 2021 | Kultur

Die neue Konzertreihe „Kultur am roten Sofa“ fand erstmals im Juli in der Schuhgasse mit Lukas Knödler und seinen Musikerfreunden statt. Seit dem belebt das Veranstaltungskonzept regelmäßig die Innenstadt. Im August wurde die Fläche rund um den Stadtbrunnen zu einer kleinen Kulturarena mit Sänger Christian Wenzel. Die Idee für das rote Kultursofa hatte Bürgermeister Nils Hammerschmidt, der lokale Künstler in die Innenstadt holen und gleichzeitig eine neue Art der Unterhaltung für die Bewohner unserer Stadt bieten möchte. Lokale Vereine werden ebenfalls unterstützt, die die Versorgung übernehmen können. Die Konzertreihe soll regelmäßig, je nach Wetterlage, weitergeführt werden. Der Eintritt ist frei und Sitzmöglichkeiten können mitgebracht werden. Wer Interesse hat zum roten Sofa aufzutreten, kann sich gern bei der Stadtverwaltung melden: amtsblatt@zeulenroda-triebes.de.

Marcus Dassler

Mitmachen ausdrücklich erwünscht!

Geheimtipps soll man weitersagen und wir können ja auch nicht alles wissen. Deshalb suchen wir Menschen wie dich, die neugierig sind und gern auf Entdeckungsreise gehen. Die es lieben, mit anderen Menschen zu quatschen, ein bisschen zu fotografieren und Neuigkeiten zu teilen. Mach mit! Wir freuen uns auf dich! Wird mega!

Über LautePost

Stille Post war gestern – jetzt wird’s laut! Wir wollen sichtbar machen, was in der Region alles so los ist. Und dafür haben wir ein neues Portal gebaut: LAUTE POST! Das soziokulturelle Online-Magazin von und für euch.

Vereinsporträt: The.aRter Greiz e.V.

The.aRter Greiz e.V. Ein Haus mit vielen Gesichtern Das Haus 10aRium in der Friedrich-Naumann-Straße 10 in Greiz vereint eine interessante und kreative Mietergemeinschaft unter seinem Dach. Die Bürger-Initiative „Weil wir Greiz lieben e.V.“, die Kreismusikschule...

mehr lesen

Aus Grau wird Grün – Teil 3

Update - Aus Grau wird Grün Endlich ist was zu sehen vom grünen Klassenzimmer. Vor ein paar Wochen begannen wir, unser grünes Klassenzimmer zu errichten. Jetzt sieht man schon einen Fortschritt. In den Bildern können sie sehen, wie weit wir schon mit dem Bau sind....

mehr lesen