Vereinsporträt: Fotoclub Greiz e.V.

Mittwoch, 23. März 2022 | Kultur

Fotoclub Greiz e.V. – Hier wird nicht geknipst! 

„Fotografie lernt man, wenn man Galerien besucht und sich dort die Foto-Arbeiten ansieht.“ Ralf Jarling weiß, wovon er spricht. Wenn es seine und die Zeit seiner Frau Andrea zulässt, nutzt der 1. Vorsitzende des Fotoclubs Greiz e.V. jede Gelegenheit für Galerie- und Ausstellungsbesuche. Er fotografiert seit vielen Jahren und lernt immer etwas dazu. „In der Kunst der Fotografie hat man nie ausgelernt.“

Und damit ist Jarling bei einem Punkt, der ihm und den 19 Mitgliedern des Clubs wichtig ist: Die Kunst in der Fotografie. Sie geht nach ihrem Verständnis etwas verloren. „Das liegt sicherlich auch daran, dass die heutigen Smartphones sehr gute Kameras haben, mit denen man passable Bilder machen kann“, so die Beobachtung von Ralf Jarling. Doch unter der „Kunst der Fotografie“ versteht er etwas anderes. Und so bietet der Fotoclub seinen Mitgliedern regelmäßig Fortbildungen an. Die Themen sind breit gefächert, angefangen von Workshops zu technischen Details der Kameras bis hin zu Kursen, in deren Mittelpunkt Bildbearbeitungsprogramme stehen. „Wir ergänzen uns prima und unterstützen uns gegenseitig“, bringt es der leidenschaftliche Fotograf Jarling auf den Punkt.

                                     

Der Fotoclub trifft sich immer am 1. Mittwoch des Monats um 19 Uhr in der Begegnungsstätte des VdK in Greiz. In den Sommermonaten werden die Treffen nach draußen verlegt, um die Fähigkeiten in der Landschaftsfotografie zu verbessern und das Auge für die Details in der Natur zu schärfen. Doch die Mitglieder arbeiten nicht im Stillen, sondern zeigen ihre Arbeiten regelmäßig in Ausstellungen. „Wir bestücken sechs Ausstellungen im Jahr mit unseren Foto-Arbeiten“, erklärt Jarling. Diese Ausstellungen stehen jeweils unter einem Thema und die Fotografien werden entsprechend ausgewählt. Mal steht ein Genre im Mittelpunkt, wie Portrait-, Landschafts-, Gegenlichtaufnahmen oder Selbstportraits, ein anderes Mal wird ein Thema vorgegeben, wie die Farbe Gelb. Außerdem werden gemeinsame Ausflüge in Museen und Ausstellungen unternommen. Und es gibt das „Monatsbild“, das ebenfalls unter einem Motto steht. Gesellschaftlich ist der Fotoclub Greiz auch sehr aktiv und pflegt die Kontakte zu anderen Fotoclubs, etwa nach Plauen zum Fotoclub Vogtland e.V.

Eine besondere Aktion, die vom Fotoclub Greiz e.V. initiiert wurde und die Federführung innehatte, war „#DUBISTGREIZ“ im Jahr 2020. Ein Projekt mit und für die Unternehmen in Greiz. Zahlreiche Personen aus dem Einzelhandel, aus der Verwaltung und von in Greiz ansässigen Unternehmen ließen sich fotografieren. Auch Alexander Schulze, Bürgermeister der Stadt Greiz, ließ sich ablichten. In Kooperation mit der Druckerei Tischendorf, die das Layout übernommen hat, entstanden so 109 Plakate, die für Greiz, für die Innenstadt und den Einzelhandel warben. Diese Plakate wurden in den Geschäften in der Innenstadt ausgestellt und in der Vogtlandhalle gab es eine umfassende Ausstellung, in der sämtliche Plakate gezeigt wurden. Was als Werbeaktion für die Einzelhandel geplant war, zeigte in der Folge zusätzliche erfreuliche Ergebnisse. Denn im Zuge von „#DUBISTGREIZ“ entwickelten sich zahlreiche Symbiosen und Kooperationen zwischen dem Einzelhandel und Unternehmen der Stadt. „Diese 109 Plakate waren die größte Aktion, die unser Club gestemmt hat“, erinnert sich Ralf Jarling. Aber der gesamte Aufwand hat sich nach seiner Einschätzung für alle Seiten gelohnt.

Wer Interesse an einer Mitgliedschaft im Fotoclub Greiz e.V. hat, sollte folgende Voraussetzungen mitbringen: eine Kamera, Begeisterung für die Fotografie und die Freude am Austausch mit anderen. Weitere Informationen zum Fotoclub Greiz e.V finden sich unter www.fotoclub-greiz.de

Info-Kasten

Fotoclub Greiz e.V.

St. Adelheid 30
07973 Greiz
Tel.: 0176 – 80 33 54 04
E-Mail:info@fotoclub-greiz.de
www.fotoclub-greiz.de

Gegründet: 1991
Mitglieder: 19
Vorstand: Ralf Jarling (1. Vorsitzender)

Fotos: Christian Freund

Der Fotoclub Greiz e.V. organisiert regelmäßig Ausstellungen, in denen die Mitglieder des Clubs ihre Foto-Arbeiten zeigen können. Außerdem gibt es das Monatsbild, das immer unter einem Motto steht. Für seine Mitglieder bietet der Fotoclub regelmäßig Workshops und Fortbildungen an. Dem Fotoclub ist an einem regen Austausch untereinander und mit anderen Fotoclubs gelegen.

von Barbara Pittner

Mitmachen ausdrücklich erwünscht!

Geheimtipps soll man weitersagen und wir können ja auch nicht alles wissen. Deshalb suchen wir Menschen wie dich, die neugierig sind und gern auf Entdeckungsreise gehen. Die es lieben, mit anderen Menschen zu quatschen, ein bisschen zu fotografieren und Neuigkeiten zu teilen. Mach mit! Wir freuen uns auf dich! Wird mega!

Über LautePost

Stille Post war gestern – jetzt wird’s laut! Wir wollen sichtbar machen, was in der Region alles so los ist. Und dafür haben wir ein neues Portal gebaut: LAUTE POST! Das soziokulturelle Online-Magazin von und für euch.

Vereinsporträt: The.aRter Greiz e.V.

The.aRter Greiz e.V. Ein Haus mit vielen Gesichtern Das Haus 10aRium in der Friedrich-Naumann-Straße 10 in Greiz vereint eine interessante und kreative Mietergemeinschaft unter seinem Dach. Die Bürger-Initiative „Weil wir Greiz lieben e.V.“, die Kreismusikschule...

mehr lesen

Aus Grau wird Grün – Teil 3

Update - Aus Grau wird Grün Endlich ist was zu sehen vom grünen Klassenzimmer. Vor ein paar Wochen begannen wir, unser grünes Klassenzimmer zu errichten. Jetzt sieht man schon einen Fortschritt. In den Bildern können sie sehen, wie weit wir schon mit dem Bau sind....

mehr lesen