Greizer Theaterherbst: Sommerfest leitet die End-Probenphase ein

Montag, 22. August 2022 | Allgemein, Kultur

Sommerfest leitet die End-Probenphase ein

Halbzeit bei den Proben des XXXI. Greizer Theaterherbsts

 

Die XXXI. Festivalausgabe des Greizer Theaterherbst rückt immer näher. Bald ist es soweit. Die Proben laufen auf Hochtouren. Für alle, die es nicht erwarten können, gibt es deshalb schon bald die Möglichkeit, einen ersten Einblick zu erhalten.

Zur langen Tradition des Festivals zählt das in der Mitte der Probenzeit stattfindende Sommerfest. Zu diesem Anlass werden am 27. August 2022 von 15:00-18:00 Uhr alle sechs Werkstatt-Projekte und Theaterherbstteilnehmende im Greizer Goethepark zusammenkommen, um die ersten Ergebnisse zu präsentieren. Dem interessierten Greizer Publikum werden erste Ausschnitte, halb fertige Szenen, Probenimpressionen oder theatrale Experimente vorgeführt, die auf das Festival unter dem Motto „Ursprünge“ einstimmen sollen. Jede Werkstatt bekommt die Gelegenheit, die Spannung auf die eigene Premiere zu steigern. Besonders interessant ist die in diesem Jahr erstmalig in Greiz stattfindende Hörspiel-Werkstatt, wo vor den Augen und Ohren des Publikums ein Live-Hörspiel performt wird. Allerlei Gerätschaften und Materialien entfalten Klanglandschaften, die in eine wundersame Geschichte entführen. Auch der Leibhaftige Beelzebub, der Fürst der Finsternis oder wie man ihn sonst nennen mag, wird der Veranstaltung einen Besuch abstatten. Diesmal kommt er jedoch nicht aus der Hölle, sondern aus der Eröffnungswerkstatt „Paradise Lost“.

Das 16:00 Uhr beginnende Programm wird mit Musik und geselligem Beisammensein ab 15:00 Uhr umrahmt. Kaffee, Kuchen, Getränke und Speisen vom Grill sorgen ebenfalls für das nötige Wohlbefinden. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, der kostenlosen Veranstaltung beizuwohnen und sich von den Eindrücken faszinieren zu lassen. Als Regenvariante ist die Verlegung des Sommerfests in den Greizer Bahnhof geplant.

 

Eröffnungsspektakel_Programmheftbild_Max Naumann_Copyright Elric PoppBildunterschrift: Max Naumann schmückt als Satan das Programmheftbild der Eröffnungswerkstatt. Foto: Elric Popp
Kinderwerkstatt_Programmheftbild_Copyright Elric PoppBildunterschrift: Die Kinderwerkstatt mit ihren Regisseurinnen Marie Spinka und Hannah Drescher und den beiden Bühnenziegen. Foto: Elric Popp

 

   

 

Mitmachen ausdrücklich erwünscht!

Geheimtipps soll man weitersagen und wir können ja auch nicht alles wissen. Deshalb suchen wir Menschen wie dich, die neugierig sind und gern auf Entdeckungsreise gehen. Die es lieben, mit anderen Menschen zu quatschen, ein bisschen zu fotografieren und Neuigkeiten zu teilen. Mach mit! Wir freuen uns auf dich! Wird mega!

Über LautePost

Stille Post war gestern – jetzt wird’s laut! Wir wollen sichtbar machen, was in der Region alles so los ist. Und dafür haben wir ein neues Portal gebaut: LAUTE POST! Das soziokulturelle Online-Magazin von und für euch.

Vereinsporträt: The.aRter Greiz e.V.

The.aRter Greiz e.V. Ein Haus mit vielen Gesichtern Das Haus 10aRium in der Friedrich-Naumann-Straße 10 in Greiz vereint eine interessante und kreative Mietergemeinschaft unter seinem Dach. Die Bürger-Initiative „Weil wir Greiz lieben e.V.“, die Kreismusikschule...

mehr lesen

Aus Grau wird Grün – Teil 3

Update - Aus Grau wird Grün Endlich ist was zu sehen vom grünen Klassenzimmer. Vor ein paar Wochen begannen wir, unser grünes Klassenzimmer zu errichten. Jetzt sieht man schon einen Fortschritt. In den Bildern können sie sehen, wie weit wir schon mit dem Bau sind....

mehr lesen

Demokratie-Konferenz in Greiz

Am Freitag, den 1. Juli, findet im Greizer Schlossgarten die 5. Demokratie-Konferenz statt. Für die Veranstaltung unter freiem Himmel, konnten spannende Teilnehmer*innen für die Podiumsdiskussion zum Thema ‚Freiheit, die ich meine‘ gewonnen werden. Neben Aktivistinnen...

mehr lesen